Der Trennungsprozess im Arbeitsverhältnis

Datum/Zeit
02. 12. 2019
9:00 bis 12:30

Ort
Hotel Ambassador, Bern


Führen Sie Interviews, mit denen Sie passende und motivierte Mitarbeitende finden

Kursleiterin

Renata C. Anceschi, HR-Spezialistin mit rund 30 Jahren Erfahrung in operativen, strategischen und beratenden Rollen im gesamten HR-Bereich, Aus- bzw. Weiterbildungen auf den Gebieten Personalmanagement, Ausbildung, Psychologie, Projektleitung und Konfliktmanagement. Sie berät und erbringt Dienstleistungen in selbständiger Tätigkeit zum Personalmarketing, arbeitet als Coach, leitet massgeschneiderte Aus- und Weiterbildungen und wirkt in HR-Projekten mit. Zentrales Thema ihrer Tätigkeit ist die Entwicklung von Mensch und Organisation.

Teilnehmende

Führungspersonen, die auch in anspruchsvollen Phasen ihren Mitarbeiter oder ihre Mitarbeiterin in der Entwicklung unterstützen möchten und an einer würdigen Gestaltung und Durchführung einer unumgänglichen Trennung interessiert sind, welche gleichzeitig der Situation der weiterhin im Unternehmen tätigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und dessen Image zuträglich ist.

Ziele

  • Sie sind in der Lage, den Trennungsprozess (mit-) zu gestalten und das Trennungsgespräch würdig zu führen.
  • Sie kennen Möglichkeiten, den Mitarbeiter bzw. die Mitarbeiterin in Bezug auf die Selbstachtung bestmöglich zu stärken und damit seine resp. ihre Voraussetzungen für eine erfolgreiche Neuorientierung und den weiteren beruflichen Weg zu verbessern.

Inhalt

  • Wenn noch ein Funke Hoffnung besteht …
  • Unumgänglich – der Entscheid
  • Ablauf und Gestaltung des Trennungsprozesses
  • Psychologische Aspekte der Trennung
  • Führen von Trennungsgesprächen
  • Begleitung bis zum Austritt

Besonderheit

Für die arbeitsrechtlichen Aspekte einer Trennung empfehlen wir das Seminar „Arbeitsrecht – Beendigung des Arbeitsverhältnisses“

Methodik

Themeninput, Partnerarbeiten, Rollenbeispiele, Diskussion

Buchung

Preis: CHF 480.00