Souveräne Gesprächsführung – auch beim Kritisieren

Datum/Zeit
22. 11. 2019
9:00 bis 17:00

Ort
Fernfachhochschule Schweiz, Regensdorf


Kursleiter

Johannes Gasser ist Dr. der Philosophie und der klinischen Psychologie, Kommunikationsforscher und Coach. Er arbeitet seit 1990 als Innovator, Berater und Coach mit Führungspersonen und Betrieben. Er versteht es, Sinn und vitalen Schwung ins kleinste Detail zu bringen. Als Begründer der Ressourciven® Flow-Führung und Flow-Kommunikation leitet er die Dr. Gasser Flow-Akademie. Kommunikation und Führung nach den Flow-Prinzipien wecken den Stolz für die Arbeit, gewinnen die Kooperation und machen den Betriebsalltag lebendig.

Teilnehmende

Führungspersonen, Kundenbetreuer, HR-Verantwortliche, Weiterbildner und weitere interessierte Personen

Ziel

  • Bedenken vor Kritik-Gesprächen ausräumen
  • Mehr Souveränität durch die präzise Kunst der sanften Worte
  • Die Grundregeln souveräner Gesprächsführung kennen und anwenden

Inhalt

  • Sie lernen, Bewusstsein zu lenken und vitale Energie zu wecken
    indem Sie die klassische Fehler- und Mangelorientierung ersetzen und den Fokus weg vom unerwünschten Fehler hin zum künftigen Erfolg lenken
  • Sie erfahren, was eine souveräne Gesprächsführung ausmacht
    indem sie die «Gesprächsfallen» erkennen und beim Gegenüber mit den Werkzeugen der Ressourciven Flow-Kommunikation systematisch Energie und Lust auf Entwicklung generieren
  • Sie gewinnen an Einfluss und Sicherheit
    sobald es gelingt, Personen auch dann anzuerkennen, wenn Sie ihr Verhalten kritisieren müssen. Dann können Sie, der Kritisierte und der Betrieb profitieren

Methoden

Theoretische Inputs, Selbsterfahrung der Wirkung verschiedener Kommunikationsformen, praktische Übungen

Buchung

Preis: CHF 690.00